Hochzeitsessen im Rittersaal der Burg

Motto Hochzeiten werden immer beliebter und so gibt es viele Brautpaare, die auf einer alten Burg oder in einem alten Schloss heiraten. Dabei darf natürlich das richtige Essen nicht fehlen, was hier in Form von einem Ritteressen angeboten wird.

Traditionell geht es bei einem Ritteressen sehr rustikal zu, sodass man seine Gäste vielleicht im Vorfeld darauf hinweisen sollte, damit sie nicht in den besten Klamotten auftauchen.

Ein echtes Ritteressen kennt nämlich kaum Benehmen und so wird mit den Händen gegessen, man darf tatsächlich auch die Knochen hinter sich werfen und der Wein wird einem aus großen Flaschen direkt in den Mund gekippt.
Klingt alles ein wenig nach einer großen Sauerei, aber wer es eher zünftig als traditionell mag, der ist mit einem solchen Ritteressen zur Hochzeit sehr gut beraten und wird bei seinem Gästen damit in sehr guter Erinnerung blieben.

Adressen, wo man ein solches Ritteressen buchen kann findet man im Internet. Hier kann man auch gleich in Erfahrung bringen, welche Leckereien zu einem typischen Ritteressen gehören.